Die Packliste der FarAwayTour

Meine bisherige Packliste hat sich in den letzten Jahren auf den Touren in Europa bestens bewährt. Durch ständige Ergänzungen aber auch kritische Prüfungen kamen Dinge neu hinzu, andere blieben daheim.

Allerdings wurde mir schnell klar, dass wir bei der FarAwayTour mit einer Dauer von mehreren Monaten viel mehr berücksichtigen müssen, um unterwegs alle klimatischen Gegebenheiten, aber auch unsere körperliche Gesundheit und den technischen Zustand unserer Motorräder während der ganzen Reise  bestmöglich zu berücksichtigen. Einen "gewichtigen" Anteil der Ausrüstung nimmt natürlich auch die Dokumentation der Tour mit der Foto-, Video- und IT-Ausrüstung ein!

In meiner kleinen Motorrad-Bibliothek gibt es viele Bücher von Autoren, die in ihren Beschreibungen bewusst oder auch unbewusst exzellente Tipps geben. Erwähnen möchte ich Doris Wiedemann und Thomas Troßmann, die beide teils als Solofahrer in Asien, Amerika und Afrika unterwegs waren. Susanne und Thomas Goertz sowie Andreas und Claudia Hülsmann sind sogar fast auf der gleichen Route der Seidenstraße in Richtung Pamir unterwegs gewesen. Frank Panthöfer mit Simone Dorner und Ted Simon haben die Welt umrundet, Ted Simon sogar zweimal!

Diese Bücher habe ich mit Genuss gelesen - und bei allen stets auf dem hinteren Einband Notizen über Empfehlungen und Hinweise während der Reisen gemacht. Ted Simon empfiehlt zum Beispiel einen möglichst großen Regenschirm, der ihn bei Pausen sowohl gegen Regen aber eben auch gegen intensive Sonne schützte, Frank Panthöfer rät, einen zweiten Reisepass gleich mit 48 Seiten zu beantragen, um genug Platz für alle Sichtvermerke emsiger Einreisebehörden und diplomatischer Vertretungen mit dem Hang zu ganzseitigen Einreisevisa zu haben. Tipps, an die ich sonst niemals gedacht hätte!

           

Ganz besonders empfehlen möchte ich allerdings das Buch "Abenteuertouren mit dem Motorrad" von Robert Wicks. Hier wird gewissenhaft beschrieben, was zunächst noch vor der Abreise bei der Wahl des Motorrades, der Ausrüstung, der Fahrtechnik sowie bei Papieren und Unterlagen berücksichtigt werden sollte. Im Teil "Unterwegs" geht es dann um das Leben auf der Straße, die Navigation, die Wartung und Reparatur sowie Notfälle. Muss ich noch erwähnen, dass man am Ende des Buches nützliche Websiten und weitere Buchempfehlungen bekommt?

Aus meinen eigenen Erfahrungen, den genannten Büchern und Gesprächen mit anderen Motorradfahrern bei Treffen wie zum Beispiel dem MRT in Gieboldehausen ist nun die Packliste für die FarAwayTour entstanden, die ständig aktualisiert wird - inzwischen mehr als 9 mal! Wer daran Interesse hat, kann sich die pdf.Datei hier herunterladen. Es wäre sehr nett, wenn aufmerksame Leser mir mitteilen würden, wo ich noch das eine oder andere ergänzen könnte...

Hier geht es zum Download der Packliste (Stand Februar 2018) - einfach auf die T-Shirts klicken... 

zurück