Tipps und Tricks 

Die Gesundheit kommt zuerst!

Ein paar Tipps zum Thema Gesundheit gibt es hier - ein Klick genügt...

 Danach etwas Grundsätzliches...

Was ist für eine tolle Tour unerlässlich? Eigentlich nur fünf Punkte - aber die wollen beachtet sein! Ein Klick auf Luzie genügt...

Gute Reiseinformationen sind das A und O

Viele Informationen werden in Foren aktuell diskutiert. Das meiner Meinung nach beste Forum für Motorradreisende findet man bei der Motorradkarawane - freundliche und fachkompetente Partner - wirklich sehr zu empfehlen!

Zum Forum der Motorradkarawane geht es hier mit einem Klick...

Was ist eine gute Ausrüstung?

Alles, was ich zum Thema Ausrüstung sagen kann, lässt sich in drei Worten zusammenfassen: ausschließlich leichte Qualität!

ausschließlich - bedeutet, dass ich nur das mitnehme, was ich auch tatsächlich brauche - alles andere bleibt zu Hause, denn es wird nicht benötigt! Wäsche kann man unterwegs waschen (warum also viel Garderobe mitnehmen?), Lebensmittel kann man unterwegs kaufen (warum also Konserven mitnehmen?), u.s.w. ...

leicht - bedeutet, dass ich stets auf das Gewicht achte! Je leichter das Motorrad ist, um so einfacher lässt es sich fahren. Bei einem Rucksack nimmt man ja auch keine Zusatzgewichte "nur so" mit...

Qualität - bedeutet, dass ich keine Ausrüstung kaufe und verwende, bei der ich Zweifel an der dauerhaften Nutzung habe! Das hat nichts mit Markennamen oder Gütesiegeln wie "expeditionserprobt" zu tun - auch Discounterangebote können von "guter Qualität" sein! Also: nur was wirklich gut ist wird gekauft und mitgenommen!

Meine Packliste habe ich in den vergangenen Jahren immer wieder überprüft und ergänzt, und seit ein paar Jahren habe ich auf keiner Tour etwas vermisst! Ein gutes Zeichen dafür, dass die Liste (für mich) vollständig ist. Für Ergänzungsvorschläge bin ich natürlich sehr dankbar!

       Zur Packliste? Einfach auf das Bild klicken...  

   Camping

Ich mag Zeltplätze! Sie bieten mir alles, was ich brauche relativ preiswert an: Sanitäreinrichtungen und das Gefühl, sicher die Nacht verbringen zu können, auch wenn ich alleine unterwegs bin. Bei Sauwetter nehme ich mir aber doch lieber ein Zimmer...

Was meiner Meinung nach besonders wichtig beim Camping ist, kann man hier nachlesen - ein Klick genügt...     

 Navigation

Manche mögen keine Navigationsgeräte und schwören auf Landkarten. Ich persönlich verlasse mich auf beides!

Karten sind für mich unverzichtbar bei der Planung einer Reise. Unterwegs sind sie auch dabei. Trotzdem nutze ich ein Navigationsgerät und habe mich schon vor Jahren für ein Garmin ZUMO 550 entschieden. Durch regelmäßige updates (nüMaps Lifetime) sind die Karten meines ZUMO stets weitgehend aktuell.

Neben den GARMIN-Landkarten gibt es weitere hochinteressante Karten, die man als kostenloses download bekommen kann.

Mit einem Klick auf das Bild geht es zu der entsprechenden Seite     

Besonders hilfreich ist unterwegs  bei fast leerem Tank die  automatische Suchfunktion für die nächstgelegenen Tankstellen (natürlich in Fahrtrichtung...) oder viele andere Nachfragemöglichkeiten von Geldautomaten über Ärzte und Apotheken bis hin zu Museen, historischen Gebäuden und anderen Sehenswürdigkeiten entlang einer geplanten Route. Hinzu kommen natürlich die individuell abgespeicherten "points of interest" (POI) wie z.B. die BMW-Werstätten, Alpenstraßen oder Campingplätze, die unterwegs vielleicht einmal rasch gefunden sein wollen - enorm welche Datenmenge sich auf einem so kleinen Gerät dauerhaft abspeichern und abrufen lässt...

Ganz nett könnte bei langweiligen Strecken auch die Bluetooth-Funktion für den eingebauten MP3-Player oder das mitgenommene Handy sein - allerdings fahre ich bislang ohne einen Headset im Helm. Der Fahrtwind ist mir laut genug. Ich verwende unterwegs immer Gehörschutz! Die kleine Mühe wird spätestens abends (wenn es ruhig wird) belohnt: mich stört dann nicht mehr dieses dauerhafte und unangenehme Piepsen im Mittelohr!

Weitere Informationen zu meinem ZUMO und der selbstgebauten Halterung am Motorradlenker gibt es übrigens  in der Rubrik Technik - zu erreichen über den Klick auf der Navigationsleiste.

"Tracks" fürs Navi:

Das ZUMO speichert unterwegs automatisch Tracks als gpx.Dateien ab, die sich später auf dem Computer auslesen lassen. Je nach Routenlänge können diese gpx.Dateien sehr groß werden - die 5300km der Balkantour 2011 immerhin 11,12MB.

Wer Interesse an meinen bisherigenTracks hat, kann sie hier finden:

Routenvorschläge bzw. Tracks anderer Fahrer/innen aus ganz Europa (zum Nachfahren oder einfach als Inspiration...) gibt es bei

 

oder aber bei den

 "Points of Interest" fürs Navi:

Auf meinem Gerät habe ich inzwischen weit über 31.000 POIs abgespeichert: zu den vielen POIs, die bereits von Garmin auf dem Navi abgespeichert sind, kommen bei mir zusätzlich Campingplätze, Alpenpässe und BMW-Werkstätten hinzu. Wer ebenfalls daran Interesse hat:

Auf der Webseite des netten Holländers Archie findet man inzwischen über 32.800 europäische Campingplätzen als POI-download für alle Navigationssysteme! Die Daten werden mehrfach im Jahr aktualisiert - eine sehr empfehlenswerte Internetseite für alle Campingfreunde!

Archiescamping besuchen? Ein Klick genügt...       

Die GPS-Daten von 1603 POIs (Alpenpässen, anfahrbaren Hochpunkten, Tunnel...) bekommt man hier bei den Alpenrouten:

 ...und wenn es tatsächlich doch mal ernst werden sollte  

habe ich mir auf meinem Navigationsgerät die GPS-Daten aller BMW-Motorrad-Händler installiert - übrigens weltweit!

Zu den BMW-Werkstatt POIs? Ein Klick genügt...

Ich bekenne mich schon seit vielen Jahren ohne Scham als Freund des fast-food und bevorzuge dabei McDonalds (nicht nur "on the road"!)Wer ebenso wie ich Burger, Fritten und Coca Cola mag, findet für Deutschland die POIs der Filialen hier als download...  

Und was ist mit der guten, alten Landkarte...?

Trotz des Navigationsgerätes nutze ich selbstverständlich zur Vorbereitung und Ergänzung während einer Tour möglichst genaue Landkarten - zur großräumigen Übersicht oder auch für Informationen, die es im Navi nun mal (noch) nicht gibt: Höhenangaben, Regionalnamen, touristische Informationen...

Zum Thema "Landkarten und mehr" gibt es hier einem Klick weitere Tipps und Tricks 

 

 

zurück