So fing alles an...

Ich hatte eine HONDA CB 450 in Kalifornien.  Das ist zwar schon Jahre her, aber seit dieser Zeit gehören Motorräder zu meinem Leben.

Wer mehr über ghost-towns, den Highway 1, die Durchquerung der Mojave Wüste und die lange Tour von California nach Utah und zurück wissen möchte, der kann in meinem Buch die ganze Geschichte lesen.

 

ISBN: 3-933385-35-0

... und so geht es seither weiter:

In Deutschland legte ich mir eine BMW K 75 C zu und machte mit ihr Touren bis hinauf nach Norwegen, Schottland und Irland. Ich fotografierte aber noch nicht digital - daher gibt es aus dieser Zeit auf meiner Website leider keine Bilder.

Später fuhr ich eine BMW F 650. Mit ihr ging es dann zum ersten mal über die hohen Pässe in den französischen Alpen. Eine gewaltige Landschaft, die mich zutiefst beeindruckt hat! Gleich nach der Ligurischen Grenzkammstraße ging es auch noch über den Col de Parpaillon, und der ist bis heute mein absoluter Lieblingspass!

Seit ein paar Jahren sitze ich nun im Sattel einer BMW R 1150 GS und habe ihr den Namen Luzie gegeben. Gemeinsam haben wir schon herrliche Touren in Europa unternommen.

2011 war bisher das bisher tollste Motorradjahr überhaupt: Pfingsten brachte mich Luzie über die Slowakei, Polen bis in die Ukraine und zurück, und schon wenige Wochen später folgte die Sommerreise nach Albanien, Mazedonien, ins Kosovo und über Montenegro sowie Kroatien zurück nach Hause - eine besonders abenteuerliche Fahrt teils über ungeteerte Straßen und felsige Wege "durch die Schluchten des Balkan", die ich bisher nicht im Traum gefahren wäre!

Im Sommer 2012 habe ich nach der "Anreise" mit dem Autozug und anschließender Fährpassage über das Mittelmeer bis Palermo ganz Italien von Süd nach Nord durchquert: Sicilia, Calábria, Amalfi, Nápoli, Roma, San Marino - eine wirklich schöne Reise den kompletten Stiefel hinauf bis zu den Pässen Südtirols und von dort weiter nach Hause...

2013 war auch nicht schlecht: Pfingsten ging es abenteuerlich durch Rumämien und im Sommer quer durch "Little Russia" - von Litauen kommend Richtung Königsberg und dann weiter durch die Masuren, Danzig und zurück nach Hause... Sehr zu empfehlen!

2014 kam dann Elmo hinzu: eine BMW R 80 GS Baujahr 1991, erst 15.500 km gelaufen, die als 2-Ventiler-BMW für die FarAwayTour gekauft wurde!


Vielen Dank für dein / Ihr Interesse an meinem Hobby und an meiner Seite, die inzwischen sogar mehrfach ausgezeichnet wurde:

Diese Auszeichnungen sind ein großes Lob und natürlich Ansporn zugleich, die Seite weiterhin zu pflegen und auszubauen.

 

 

 Abschließend noch eine Bitte: für einen Kommentar in meinem Gästebuch bin ich sehr dankbar!

... und    ab die Luzie !

 

zurück